Der Immobilienblog für Berlin

Relevante Themen zum Berliner Immobilienmarkt. Redaktionell aufbereitet.

Im Rahmen der Koalitionsverhandlungen haben sich die SPD und die CDU auf eine Erhöhung der Grunderwerbsteuer geeinigt.

von

Individuell konfigurierbare Wohnungen und Gewerbelofts am Tempelhofer Ufer 36 in Kreuzberg.

von

Die Bevölkerungsentwicklung in Berlin ist positiv. Laut eines aktuellen statistischen Berichts scheint sich die positive Bevölkerungsentwicklung in Berlin zu festigen.

von

Berlin ist Schlusslicht bei der Wohneigentumsquote. Laut einer aktuellen Studie des IVD liegt die Wohneigentumsqoute in Berlin bei gerade einmal 12,5 Prozent.

von

Die Senatsverwaltung präsentiert das Nutzungskonzept für das Gelände des ehemaligen Flughafen Tempelhofs.

von

Bei dem Erwerb eines Grundstücks oder Grundstücksanteil fällt eine sogenannte Grunderwerbsteuer an. Die Grunderwerbsteuer ist eine Ländersteuer und wird auf Grundlage des Grunderwerbsteuergesetzes erhoben.

von

Ob die Wohnung nun frei oder vermietet ist, in den beliebten Innenstadt-Wohnlagen Berlins herrscht Kauflaune. Mit dem Ziel der die Wohnung mittel- oder langfrist selbst zu nutzen, kaufen immer mehr Eigennutzer vermietete Wohnungen.

von

In den kommenden 15 Jahren sollen rund 216 Millionen Euro in sieben Sanierungsgebiete investiert werden. Die Senatsverwaltung bestätigt, "dass diese Gebiete einen erheblichen Investitions- und Handlungsbedarf haben".

von

Bauland in der Berliner City in besonders attraktiven Lagen werden von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung präsentiert.

von

Gewerbeimmobilien, angetrieben vom Wirtschaftswachstum, sind im Aufwind. Am Berliner Büromarkt lohnen sich Investitionen. Denn sowohl die Umsätze als auch die Spitzenmieten sind in 2010 gestiegen.

von

In Berlin wird erstmals die Darlegung von soziostrukturellen Veränderungen in 447 Planungsräumen dargestellt. Die Studie zur sozialen Stadtentwicklung ist auf der Seite der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung abrufbar.

von

Nach strengen Wintern mit Straßen- und Gehwegchaos wird das Berliner Straßenreinigungsgesetz novelliert. Was sich ändert, wer künftig räumen und putzen muss.

von

Neue Studie bestätigt: Alle Lagen rund um die City-West befinden sich im Aufwind. Internationale Investoren und Hotelketten planen neue City-Projekte.

von

Der Bund stellt Ländern und Gemeinden im Programmjahr 2010 rund 535 Millionen Euro für Stadtentwicklungsvorhaben zur Verfügung.

von

Mieten liegen in Berlin im Schnitt bei EUR 5,85/m² und damit weit unter Bundesdurchschnitt. Neuvertragsmieten knapp unter 10 Euro.

von

Berlin bietet ideales Wachstumspotenzial. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie. Die deutsche Hauptstadt liefert für unterschiedlichste Branchen eine hervorragende Ausgangsposition für Investitionen und die Schaffung von Arbeitsplätzen

von

Sorgen um den schwachen Euro? Jetzt in Berlin-Immobilien investieren, bevor die Preise steigen! In unserem Marktreport finden Sie alle Informationen zum Immobilienmarkt in Berlin. Fundiert, auf den Punkt gebracht, genau.

von

Viele Kieze im Osten Berlins sind durch Plattenbauten geprägt. Auch wenn sie meistens mit dem Osten Berlins assoziiert werden, so finden sich auch im Westen der Stadt Plattenbauviertel, so wie das Märkische Viertel oder Gropiusstadt.

von

Im Oktober 2011 übernimmt der Großflughafen BBI das gesamte Flugaufkommen der Region Berlin/Brandenburg, wenn alles nach Plan läuft. Was wird danach aus TXL? Die Ideen reichen von Medien-Hubs über Büros bis hin zur klassischen Nutzung durch die Industrie.

von

Kaum ein Kiez in Kreuzberg ist so beliebt wie die Lage um die Graefestraße. Das Quartier, das sich zwischen Kottbusser Brücke und Urbanstraße befindet und sich an den Landwehrkanal schmiegt, ist eines der hippsten Quartiere Kreuzbergs. Ein kleiner Laden nach dem anderen eröffnet derzeit auf dieser Mini Flaniermeile.

von