Bauland in Berlin wird teurer.

Bauland wird in ganz Berlin immer teurer, die guten Wohnlagen legen dabei noch kräftiger zu. Und: Die Kaufpreise entfernen sich immer stärker von den offiziellen Bodenrichtwerten.

von Veröffentlicht am:

Das geht aus dem "Ad hoc Marktreport Dezember 2015" des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Berlin hervor.

Die Verkaufsfälle aus den Monaten Juli bis September 2015 zeigen ein Preisniveau für Gesamt-Berlin in Höhe von 110 % gegenüber dem Bodenrichtwertniveau zum 1. Januar 2015, welches auf 100 % normiert wurde. Der Preisanstieg weist dabei große Unterschiede in den Wohnlagen auf. Während in einfachen Lagen zuletzt nur ein Niveau von 103 % erreicht wurde, haben sich in den guten Lagen die tatsächlichen Preise von einem Indexstand von 121 % deutlich stärker von den Bodenrichtwerten abgekapselt.

schliessen