Der Immobilienblog für Berlin

Relevante Themen zum Berliner Immobilienmarkt. Redaktionell aufbereitet.

Der Bundesrat hat das Baulandmobilisierungsgesetz gebilligt. Lesen Sie hier, wie sich das Gesetz auswirkt und was sich insbesondere für Eigentümer von Mehrfamilienhäusern ändern wird.

von

Senat wendet Verbraucherpreisindex auf den Mietspiegel an und legt Durchschnittsmiete bei 6,97 EUR/m² fest. 

von

Das Bundesverfassungsgericht hat das rot-rot-grüne Landesgesetz für nichtig erklärt. Für den Berliner Senat ist dies die größte denkbare Niederlage. 

von

Abblätternde Tapeten, Schimmel an der Decke oder eine alte Heizung - wenn in der Mietwohnung größere Veränderungen anstehen, stellt sich die Frage: Wer zahlt?

von

Sei es, um endlich keine Miete mehr zu zahlen, oder um sinnvoll in die eigene Vorsorge zu investieren: Eine eigene Immobilie gehört zu den ganz großen Träumen der meisten Menschen! Wir sagen Ihnen, wie der Staat dabei hilft.

von

Was die Menschen aus den Großstädten ins Grüne lockt, sind nicht nur Natur, Ruhe, günstigere Unterkünfte, eine gute WLAN-Verbindung und viel Platz zum Arbeiten.

von

In den letzten Dezembertagen ist das neue Maklerrecht in Kraft getreten. Kernpunkt der Reform ist aus Verbrauchersicht die Provisionsregelung. Die Novelle ist eine gute Nachricht für Makler und Kunden.   

von

Ein Wohnungsverkauf in Berlin ist keine alltägliche Sache. Mit unseren Tipps kommen Sie Ihrem Erfolg einen großen Schritt näher.  

von

In Tempelhof-Schöneberg hat das Bezirksamt einen Antrag der BVV zurückgewiesen. Trotzdem hat der Fall einen gewissen Unterhaltungswert. 

von

Die erste Jahreshälfte 2020 auf dem Immobilienmarkt Berlin wurde von den Megathemen Corona und Mietendeckel bestimmt. Zeit für eine Zwischenbilanz. 

von

Dem Berliner Immobilienmarkt ist das Wort "Krise" bekannt. Wer im Jahr 2020 die Spekulationsfrist überwunden, und Bestände danach angesichts der Entwicklungen noch ein paar Jahre gehalten hat, weiß seit 2007/2008, dass eine Krise auch immer eine Chance ist. Gilt das auch für die Zeit nach Corona? Eine Analyse.

von

Die Corona-Krise wird zu Liquiditätsengpässen bei Mietern in Berlin führen. Bundesregierung und Berliner Senat steuern mit Schutzschirmen und Programmen dagegen. Wer ist besonders gefährdet? 

von

Eine Reflexion zur linken Dialektik in Berlin. Der Beitrag von Geschäftsführer Peter Guthmann erscheint in der Zeitschrift Das Grundeigentum. Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Verlages.

von

Das Gesetz zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen in Berlin -  MietenWoG Bln - besser bekannt als “Mietendeckel” ist am 23.02.2020 in Kraft getreten. Berliner Vermieter müssen schnell reagieren. Eine Roadmap.

von

Neue Milieuschutzgebiete in Neukölln, Erweiterung in Kreuzberg

von
Photo by Marcus Lenk on Unsplash

Am 30. Januar wurde das "Gesetz zur Neuregelung gesetzlicher Vorschriften zur Mietenbegrenzung", kurz "Mietendeckel" im Berliner Abgeordnetenhaus beschlossen. Nach Veröffentlichung im Amtsblatt Anfang Februar tritt das Gesetz in Kraft. Die wichtigsten Paragraphen, versteckte Fallstricke, Bußgeld-Risiko. Eine detaillierte Besprechung des Mietendeckels, hier.

von