Mehrfamilienhäuser in Berlin: Service, Erfolg und Sicherheit

Seit 2006 führende Makler für den Verkauf von Zinshäusern in Berlin. Bestmögliche Verkaufsergebnisse, diskrete und sichere Abwicklung.

Jetzt beraten lassen Referenzen

Verkaufen Sie Ihr Mietshaus in Berlin nicht unter Wert! 

Der Verkauf Ihrer Immobilie ist der alles entscheidende Augenblick. Mit welchem Ergebnis gehen Sie aus einem langen und intensiven Engagement heraus? Wenn Sie sich für einen Verkauf entscheiden, aus welchen Beweggründen auch immer, geht es um den kompromisslosen Verkaufserfolg und eine sichere Abwicklung. Wir gehören zu den führenden Maklern für Mietshäuser in Berlin. 

  • Verkäufe 2019: MFH mit über 300 Einheiten 
    Wir betreuen auch Ihren Verkauf
  • Führende Zinshaus-Makler
    Qualifiziertes Team, höchste Reputation
  • Diskret und schnell
    Vermittlung an solvente Bestandskunden
  • Höchste Verkaufspreise
    Wir erzielen fast immer die höchsten Preise
Almut Guthmann

Wir gehören seit 2006 zu den erfolgreichsten Maklern für Zinshäuser in Berlin. Unser Kundenkreis ist sehr groß, extrem solvent und geprüft. Wir stehen für Professionalität, Sicherheit und die besten Ergebnisse. In 2019 haben wir Anlagen und Mietshäuser mit einem Volumen von über 300 Wohnungen vermittelt. Wenn Sie den besten Zinshausmakler in Berlin für Ihren Verkauf suchen, rufen Sie uns an. Unsere Beratung ist kostenlos und unverbindlich.

Dipl.-Ing. Almut Guthmann, Prokuristin

Sie möchten ein Mietshaus in Berlin verkaufen oder kaufen?

"Zinshäuser", wie Mehrfamilienhäuser in Berlin auch genannt werden, bleiben auch 2020 hoch interessant für internationale und deutsche Anleger:

  • Im Metropolenvergleich liegen die Quadratmeterpreise für Mietshäuser in Berlin auch 2020 noch unter dem internationalem Preisniveau
  • Berlin hat sich in der Corona-Pandemie als außerordentlich stark erwiesen 
  • Die Zinsen bleiben auf unbestimmte Zeit auf niedrigem Niveau
  • Der Investitionsdruck bleibt trotz der überstandenen Corona-Krise hoch 

Gleichzeitig zeichnet sich ab, dass sich die Preisentwicklung der vergangenen Jahre aus unterschiedlichen Gründen beruhigt:

  • Immer mehr Milieuschutzgebiete grenzen die Entwicklungsmöglichkeiten ein
  • Eine höchstrichterliche Entscheidung zum im Februar 2023 eingeführten Mietendeckel steht noch aus  
  • Auf Bundes- und Landesebene gibt es weitere Regulierungsbestrebungen
  • Die Coronakrise hat zu Liquiditätsengpässen bei Mietern geführt
  • Die Haushaltsnettoeinkommen in Berlin sind zwar gestiegen, aber noch vergleichsweise niedrig

In 2020 werden die wirtschaftlich Stabilität und die Krisenfestigkeit Deutschlands zu Ankerpunkten für Investoren aus dem Ausland. Die durch die voranschreitende Regulierung des Mietmarktes entstehenden Risiken führen dazu, dass Engagements in Berlin-Immobilien mehr als zuvor auf das demographische Potenzial (Bevölkerungszusammensetzung und Zuwanderung) geprüft werden. Auch die technische Due Diligence nimmt einen höheren Stellenwert ein.

Entscheiden ist es, Mikrolagen richtig einschätzen zu können. Die Guthmann Estate agiert dabei weit über die am Markt üblichen, meist eindimensionalen Einschätzungen von Immobilienmaklern in Berlin hinaus. Neben einer hohen lokalen Kompetenz arbeiten wir mit einem in Berlin einzigartigen, datengetriebenen Ansatz. Unser Research, welches wir aus eigenen, empirisch erhobenen Quellen und aus statistischen Daten hoher Qualität betreiben, ist für über 1000 Besucher täglich das wichtigste Informationsmedium auf dem Immobilienmarkt Berlin.

Wir sind die Spezialisten für den Verkauf von Mietshäusern in Berlin. 

Unsere Leistungen im Detail – maßgeschneidert für Sie.

Für den Verkauf eines Mietshauses gibt es viele Szenarien. Wir zeigen Ihnen, welche Option für Ihre Liegenschaft die beste ist. 

Beratung

Wir beraten Sie kostenlos und ohne jeden Druck, neutral und fundiert. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen die beste Strategie für Ihr Mietshaus / Mehrfamilienhaus in Berlin. 

Unsere Kunden

Unsere Kunden sind nationale und internationale Privatinvestoren, gewerbliche Käufer und Stiftungen. Zu allen Klienten pflegen wir den direkten Kontakt. Geprüfte Bonität ist selbstverständlich.

Aufbereitung = höherer Preis 

Wir arbeiten datengetrieben, recherchieren in Archiven, prüfen Entwicklungsmöglichkeiten und ergänzen Lücken in der Vita Ihres Mietshauses. Wir zeigen Umfeld-Trends. Wir verkaufen Sicherheit und erzielen dadurch höhere Preise.

Diskret

Sie können sicher sein Ihr Zinshaus unter größtmöglicher Diskretion und zu hervorragenden Konditionen zu verkaufen. Dafür aktivieren wir im ersten Schritt unseren qualifizierten internen Kundenkreis.

Mieter

Je weniger Parteien im Verkauf involviert sind, desto besser. Eine klare Organisation und ein diskreter und zügiger Verkauf helfen dabei, Öffentlichkeit und Unsicherheit durch Mieteraktionen zu vermeiden. Große Akteure geraten schnell in die Mühlen. Wir nicht.

Wann

In Berlin macht die Politik gegen Eigentümer, Verkäufer und Käufer mobil. Wie sich der Links-Rutsch unter R2G langfristig auf die Kaufpreise auswirkt, ist unklar. Wir beraten Sie bezüglich des richtigen Zeitpunktes für den Verkauf Ihres Mietshauses.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Verkauf Ihres Mietshauses?

2020 wird für Eigentümer ein  Jahr grundsätzlicher strategischer Entscheidungen.

  • Wird es zu einer Verschärfung bei Umwandlungen auf Bundesebene kommen?
  • Wie geht es weiter mit dem Mietendeckel?
  • Wie wirkt sich der Mietendeckel im Falle einer Bestätigung durch das BVG auf die Ertragssituation aus?
  • Wie kann eine Investitionsplanung sinnvoll gestaltet werden?
  • In welchen Zeiträumen kann ich planen?
  • Wird es eine Änderung an den Regelungen zu Spekulationsfrist geben?   

Sollten Sie als Eigentümerin oder Eigentümer eines Mietshauses in Berlin in absehbarer Zeit die zehnjährige Haltedauer erreicht haben, empfehlen wir Ihnen ein Beratungsgespräch mit uns. 

Mehr Informationen in unseren Marktberichten

Häufig gestellte Fragen

Milieuschutz. Was nun?

Quartier für Quartier wird in Berlin Milieuschutz eingeführt. Ziel von Senat und Bezirken ist ist es, die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen zu verhindern und den freien Markt und Handel mit Immobilien zu regulieren. Die Werkzeuge des Landesgesetzgebers reichen vom Zweckendfremdungsverbot (auch bei Leerstand) über den Milieuschutz bis hin zur Mietpreisbremse. Wir informieren Sie in einem persönlichen Beratungstermin, welche Handlungsmöglichkeiten Sie haben.

Verschärfung der Umwandlungsverordnung nach §172 BauGB

Auf Bundesratsebene liegt seit Oktober 2019 ein Antrag aus Hamburg und Bremen auf Streichung der Ausnahmeregelung des § 172 Abs. 4 S. 3 Nr. 6, S. 4 und 5 BauGB vor. Übersetzt heißt das: Eigentümer sollen Mietshäuser künftig nicht mehr teilen können. Dies betrifft z.B. Fälle, in denen die Teilung zugunsten der eigenen Nutzung oder für Familienangehörige vorgesehen ist. Auch soll es künftig nicht mehr möglich sein, unter dem Vorbehalt eines 7-jährigen, absoluten Vorkaufsrechtes der Mieter zu teilen. 

Entfall der Spekulationsfrist nach §23 EStG?

Im Gespräch, derzeit noch ohne konkrete Anträge, ist die Abschaffung der Spekulationsfrist nach § 23, Einkommenssteuergesetz bei vermieteten Immobilien. Damit würde der Veräußerungsgewinn bei einem Verkauf besteuert werden. Der rückwirkende Eingriff beim Mietendeckel und vor wenigen Jahren die rückwirkende Verlängerung der Sperrfristen für Eigenbedarfskündigungen lassen vermuten, dass es auch bein Entfall der  Spekulationsfrist keinen Bestandsschutz gäbe. Die Spekulationsfrist für Immobilien war ursprünglich bereits durch Rot-Grün im Bund von zwei auf zehn Jahre ausgeweitet worden. Für den Fall einer rot-rot-grünen Koalition im Bund gilt die Änderung von § 23 (1) 1. als wahrscheinlich.

Warum sollte ich in Erwägung ziehen, mein Zinshaus exklusiv zu vermarkten?

Der Wunsch, mehrere Meinungen einzuholen ist verständlich. Konsultieren Sie mehrere Makler, kann es jedoch passieren, dass Ihr Haus am Markt bekannt gemacht wird, bevor Sie überhaupt die Freigabe für einen Verkauf gegeben haben. Unsere Vorgehensweise unterscheidet sich grundlegend von der anderer Makler. Zum einen bietet Ihnen die GUTHMANN Estate GmbH einen weit umfassenderen Service. Als eines der renommiertesten Maklerhäuser Berlins versenden wir keine Massenmailings, die Ihrem Objekt schaden. Wir arbeiten seit 2006 off-market und immer im direkten Gespräch mit unseren Kunden. Diese Art der Vermarktung führt regelmäßig zu weit höheren Verkaufspreisen, weil unsere Käufer gerne höhere Preise zahlen, wenn Ihr Haus nicht sprichwörtlich über den Markt getrieben wird. Massenmailings, wie am Markt üblich, schaden Ihrer Liegenschaft und mindern die Erlösperspektive. 

Mir gehört das Mehrfamilienhaus in Berlin nicht allein. Was ist zu tun?

Prinzipiell gilt: Beim Verkauf einer Immobilie, an der mehrere Personen Rechte haben, müssen alle Beteiligten einverstanden sein. Deshalb sollte beim Verkauf eines Mietshauses zunächst innerhalb der Eigentümergemeinschaft Einigkeit zum Verkauf bestehen. Sehr oft kann die Einigkeit nur hergestellt werden, wenn allen Eigentümern bekannt ist, zu welchem Wert das Berliner Mietshaus überhaupt verkauft werden kann. In diesen Fällen erstellen wir Ihnen eine detaillierte Verkaufspreiseinschätzung und beraten gerne alle Beteiligten.

Wie lange dauert es, mein Mietshaus zu verkaufen

Der Verkauf eines Zinshauses muss gut geplant, organisiert und durchgeführt werden. Dem eigentlichen Verkauf gehen eine Standort- und Marktanalyse, sowie eine detaillierte Preiseinschätzung voraus. Wir versuchen, den Verkauf Ihres Mietshauses unter Einbeziehung der Preisgestaltung, rechtlicher Rahmenbedingungen und der Strukturen auf der Verkäuferseite so zügig wie möglich zu gestalten. Auf behördliche Fristen kann nicht oder nur begrenzt Einfluss genommen werden. Wir erstellen gerne ein Organigramm für den Ablauf Ihres Verkaufes.

Was passiert mit meinen Mietern?

Zunächst gilt: Kauf bricht nicht Miete. Ihre Mieter sind also geschützt. Trotzdem entsteht bei Bewohnern oft das Gefühl, sie stünden vor Veränderungen, weil das Haus verkauft wird. Wir unterstützen Sie in der Kommunikation mit den Mietern, wenn Sie dies wünschen. Die Praxis zeigt aber immer wieder: Diskretion und eine zügige Abwicklung sind der beste Schutz für alle Seiten. Wenn viele Makler vor Ihrem Haus auf und ab gehen oder möglicherweise unaufgefordert bei Mietern klingeln, sorgt das für Unruhe. 

Kundenzufriedenheit kommt nicht von allein. Sie will verdient werden.

Seit 2006 die andere Art des Maklers. Informierend, beratend, transparent und erfolgreich. In Ihrem Auftrag.

It was a pleasure working with Guthmann Estate

Mr. Werner W., Südafrika

Sehr gute Zusammenarbeit und hervorragende Erreichbarkeit

P. J., aus Berlin

Kompetent und vertrauenswürdig liefen unsere Gespräche ab

Claudia H., Berlin

Trotz der Entfernung eine hervorragende Zusammenarbeit.

Frau Erika und Herr Bernhard S., aus Reisbach

Thank you, Peter. Our "desaster" building in Neukolln was sold! After many disappointments Gutman team sold it superb.

Dafna R., Raanana

Super Erreichbarkeit, Kommunikation und Ergebnis!

R.T., Berlin

Kontaktformular

Indem Sie fortfahren bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzrichtlinie der Guthmann Estate GmbH gelesen haben und akzeptieren. Für das Zustellen von individuellen Immobilienangeboten erlauben Sie der Guthmann Estate GmbH zwecks Erstellung Ihres Suchprofiles die Kontaktaufnahme mit Ihnen. Sie können sich selbstverständlich jederzeit von allen unseren Angeboten abmelden.

Was ist die Summe aus 4 und 3?

Kontakt

Guthmann Estate GmbH

Blücherstraße 22
Aufgang 1
10961 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 30 69004240
E-Mail: info@guthmann.estate