Letztes Update: 19.05.2024

Berlin Immobilien Kreuzberg 2024

Kreuzberg, der einstige Arbeitervorort hat sich in rund drei Jahrzehnten zu einem der gefragtesten Wohnviertel Berlins entwickelt. Ein junger, multikultureller Mix aus Bewohnern und Unternehmen prägt das Geschehen. Die Grenze zu Neukölln verläuft fliessend, bekannt als Kreuzkölln. Hier liegen einige der beliebtesten Quartiere Berlins. Wohnungen in Kreuzberg kosten durchschnittlich 6.690 EUR/m²

Berlin-Kreuzberg

Mehrfamilienhäuser in Kreuzberg

Der Häuserbestand in Kreuzberg beträgt knapp 5.400 Gebäude, in denen rund 93.000 Haushalten bei einer statistischen Haushaltsgröße von ca. 1,74 Personen leben. In fast allen Quartieren liegt die rechnerische Haushaltsgröße deutlich über der Statistik.

Quadratmeterpreise von 1.140 bis 8.200 EUR/m² WFL

Die Zahl der in Kreuzberg gehandelten Wohn- und Geschäftshäuser ist zuletzt stark zurückgegangen. Gleichzeitig ist die Spanne vom niedrigsten bis zum höchsten beurkundeten Wert so weit wie nie. Der Spread reicht von rund 1.140 bis 8.200 EUR/m² WFL. Der mittlere Quadratmeterpreis liegt aktuell bei knapp unter 2.500 Euro.

In 2023 haben die Berliner Notare dem Gutachterausschuss Berlin (GAA) 34 beurkundete Geschäftsfälle für Mehrfamilienhäuser mit und ohne Gewerbeanteil in Kreuzberg gemeldet. Die große Preisspanne erklärt sich neben der Mikrolage auch mit Baujahresspread. In besonders guten Kreuzberger Quartieren übersteuern Quadratmeterpreise den Faktor, den der GAA aktuell mit 25,3 benennt. 

Wir empfehlen Verkäufern von Zinshäusern in Kreuzberg, durch gezielte und vorausblickende Maßnahmen, den Kaufpreis, z.B. über rechtzeitige Mietentwicklung abzusichern. Wir stehen Ihnen mit unserer Kompetenz im Bereich des Verwaltung und des Verkaufs von Zinshäusern in Kreuzberg für alle notwendigen und flankierende Maßnahmen zur Verfügung.

MFH Kreuzberg: Werte und Entwicklung

Jahr
Year
Vorgänge
Transactions
Mittelwert
Average
Vielfaches Multiplier
2018 45 2801 38,1
2019 54 2771 31,1
2020 42 2785 32,2
2021 59 2775 32,6
2022 41 3058 31,4
2023 34 2455 25,3
Quelle: Gutachterausschuss Berlin, eigene Auswertung und Darstellung

Zurück